"HERZFREUND WEIßDORN"

 für mehr Kraft und Ausdauer

Der Weißdorn wurde schon von den Germanen als Heil- und Schutzpflanze genutzt und wird auch in heutigen Zeiten gerne eingesetzt. Er ist manchen vielleicht auch unter dem Namen Mehlbeere bekannt. Diese Bezeichnung stammt von der mehligen Konsistenz der Früchte.

           Zutaten

  • 1 Handvoll Weißdornblüten, -blätter und -beeren

  • Wasser

  • Alkohol

  • Schraubglas/Teekanne

 

Anwendungen

In der Volksheilkunde wird der Weißdorn als Tee oder Tinktur eingenommen.

Weißdorn - Tee

Für den Tee nimmt man etwa 2 TL Blüten und Blätter, übergießt diese mit kochendem Wasser und lässt ihn 10 Minuten zugedeckt ziehen. Auch aus den Früchten kann man einen Tee herstellen, dabei wird 1 TL Früchte über Nacht mit kalten Wasser angesetzt und am nächsten Tag lauwarm getrunken. Bis zu 3 Tassen des ungesüßten Tees am Tag sind ausreichend, bei kurmäßiger Anwedungen sollte nach 5 - 6 Wochen eine Pause von 1 - 2 Wochen eingelegt werden.

Weißdorn - Tinktur

Eine Tinktur ist ein alkoholischer Auszug. Für die Herstellung brauchen wir frische oder getrocknete Blüten, Früchte und Alkohol (40%). Die Blüten, Blätter und Früchte in ein Schraubglas füllen und mit Alkohol übergießen, so dass die Masse völlig bedeckt ist. Die Tinktur für zwei Monate an einen dunklen Ort stellen und ab und zu schütteln. Nach den zwei Monaten die Tinktur in ein sauberes Schraubglas abseihen.


Die Einnahme: 20 Tropfen in 1/4 Liter Wasser lösen, 3x am Tag für Erwachsene. Die Tinktur hält sich dank des Alkohols mehrere Jahre. Bei kurmäßiger Anwedungen sollte nach 4 Wochen eine Pause von 1 - 2 Wochen eingelegt werden.

     

 

 

                                                                             

Indikationen

Weißdorn fördert die Herzleistung bei schwachem Herzen, was zu einer Beruhigung der Pulsfrequenz und dadurch zur Linderung von Reizbarkeit, Schlaflosigkeit, Angstzuständen und Müdigkeit führt. Er reguliert den Blutdruck und hilft beim sogenannten "Altersherz", bei Arterienverkalkung und nervösen Störungen. Der Blütentee kann auch bei Wechseljahrsbeschwerden, Grippe, Stuhlträgheit und Husten Abhilfe schaffen.
Weißdorn ist eine sehr gute Einschleuserpflanze für Kalzium - Menschen deren Stoffwechsel nicht in der Lage ist, Kalzium ausreichend zu verarbeiten, sollten daher vermehrt Weißdorn-Produkte zu sich nehmen.

Der Weißdorn - Crataegus monogyna

Der Weißdorn kann als Strauch, aber auch als Baum vorkommen und bis zu 500 Jahre alt werden. Man unterscheidet zwischen eingriffeligem und zweigriffeligem Weißdorn. Zweiterer blüht reinweiß, der Eingriffelige blüht weiß mit roten Staubblättern. Beide werden in der Volksheilkunde eingesetzt. Die kugelförmigen, roten Früchte (~ 1cm groß) schmecken mehlig und säuerlich-süß.
Die wichtigsten Inhaltsstoffe im Weißdorn sind die herzwirksamen Glykoside, Flavonoide und oligomeren Proanthocyanidinen (OPC), weiters enthält er ätherische Öle, Gerbstoffe, Saponine, Fruchtzucker und einen hohen Gehalt an Spurenelementen.
Die beste Sammelzeit für Blüten und Blätter ist zwishen Mai und Juni, die Beeren sammelt man zwischen August und September.

 

Teerezept bei Herzbeschwerden

  • 200g Weißdorn

  • 100g Herzgespann

  • 100g Melisse

 

1 Teelöffel dieser Mischung für 1 Tasse abbrühen, 3 Minuten ziehen lassen, 3-4 Tassen am Tag möglich, warm und schluckweise trinken, eventuell mit Honig süßen.

Tee und Tinktur nur kurweise, für vier Wochen, anwenden. Danach eine zweiwöchige Pause einlegen.

Ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg beim Ausprobieren ☺

 

HINWEIS AUS RECHTLICHEN GRÜNDEN:

  • Meine Kräuter-Blogs basieren auf meiner Dipl. Kräuterpädagoginnen-Ausbildung, vertiefender Fortbildung und Erfahrungswerten. Sie sollen keinesfalls auffordern, sich selbst zu behandeln, eine ärztliche Behandlung oder Medikation abzubrechen oder sogar zu ersetzen.

  • Meine Aussagen über die Wirkungsweisen der einzelnen Zutaten, Kräuter und Rohstoffe sowie der aufgeführten Rezepte und Anwendungshinweise dienen nur zur Information.

  • Ich gebe keinerlei Heilversprechen zur Linderung und/oder Behandlung von gesundheitlichen Problemen und Erkrankungen ab und verspreche auch nichts Derartiges.

  • Wer gegen einen Inhaltsstoff allergisch ist, darf diese Pflanze/dieses Kraut natürlich nicht verwenden! Für die Verwendung in Schwangerschaft, Stillzeit, bei vorliegenden schweren Erkrankungen und für Kinder immer mehr Informationen einholen oder Deinen Arzt um Rat fragen‼️

  • Wer meine Rezepte oder Empfehlungen nachmacht, tut dies auf eigene Gefahr.

About

Bei Kathiswerkstatt bekommt ihr Informationen über meine aktuellen Workshops und Kräuterwanderungen sowie viele DIY-Rezepte zum selber ausprobieren.

Quick Links
  • Facebook Social Icon
  • Instagram

Copyright © 2020 Bilsi Design

  • Facebook
  • Instagram