"SCHAFGARBEN-OXYMEL BEI MAGENLEIDEN"

die sanfte Beruhigung

Die Schafgarbe ist das Frauenkraut schlechthin, sie sollte wegen ihrer guten Eigenschaften in keiner Teemischung fehlen. Selten enthält eine Pflanze so viele heilkräftige Wirkstoffe mit Ausnahme der Kamille. Sie ist auch unter den Namen Blutkraut, Wundkraut, Heil aller Schäden oder Gotteshand bekannt. Mehr über die Schafgarbe kannst du auch im Herbarium nachlesen.

 

           Zutaten

  • Schafgarbenblüten

  • Apfelessig

  • Honig

  • Schraubglas

 

Anwendungen

In der Volksheilkunde wird die Schafgarbe als Oxymel, Tee oder Tinktur eingenommen.

 

Schafgarben - Oxymel

Ein Oxymel ist eine Honig-Essig Mischung, die seit der Antike bekannt ist. Seit einigen Jahren erfreut es sich wieder steigender Beliebtheit, vor allem auch deshalb, weil es für Kinder geeignet ist. Man mischt 3 Teile Honig mit 1 Teil Essig und 1 Teil zerkleinerter Kräuter. Ich verwende naturtrüben BIO-Apfelessig, hier kannst du dich aber gerne austoben und andere Essigsorten nehmen.


Den Oxymel-Ansatz lässt man für 3-4 Wochen im Dunkeln stehen, immer wieder schütteln. Danach durch ein Sieb abseihen. Das Oxymel hält ca. 1 Jahr bei Zimmertemperatur.


Die Einnahme: Erwachsene können täglich bis zu 50ml gemischt mit Wasser oder Tee einnehmen für 3 Wochen, danach eine einwöchige Pause einlegen. Kinder können täglich 1 EL mit Wasser oder Saft gemischt einnehmen. Auch hier nach 3 Wochen eine Pause einlegen.

VORSICHT: bei sehr langer Anwendung ohne Unterbrechung kann die Schafgarbe die Empfindlichkeit der Haut gegenüber der Sonnenstrahlung erhöhen bzw. Schwindel, Hautausschläge und Kopfschmerzen verursachen. Menschen die eine Korbblütler-Allergie haben, sollten auf die Schafgarbe verzichten. Schwangere sollten aufgrund des hohen Bitter- und Gerbstoffgehaltes ebenfalls auf den Tee verzichten

Die Schafgarbe - achillea millefolium

Die Schafgarbe blüht von Juni - Oktober, gesammelt werden nur die Blütenstände. Sie wird bis zu 80 cm hoch, hat filigrane, behaarte Blattrosetten und weiße bis blassrosa in Rosetten wachsende Blütenkörbchen. In einigen Büchern steht geschrieben, dass die Schafgarbe ihre Inhaltsstoffe verliert wenn sie kultiviert wird und ihre ganze Kraft nur entfaltet, wenn man sie dort wachsen lässt, wo sie will.


Wenn sich die Schafgarbe im Garten ansiedelt, sollte man sich freuen, da sie den Nachbarpflanzen größere Widerstandsfähigkeit gibt.


An Inhaltsstoffen enthält die Schafgarbe das selbe äth. Öl das auch in der Kamille enthalten ist, Bitterstoffe, Gerbstoffe und eine Vielzahl noch nicht erforschte Bestandteile. Wenn du noch mehr über die Schafgarbe erfahren möchtest, kannst du zu meinem Herbarium schauen.


Sie wirkt entzündungshemmend, anregend, krampflösend, blähungswidrig, harntreibend, verdauungsfördernd und menstruationsregelnd. In der Volksheilkunde wird die Schafgarbe innerlich Magenschwäche, Durchfall, Bauschmerzen, Blasenschwäche und Regelstörungen eingesetzt. Äußerlich erfolgt die Behandlung mit Schafgarbenumschläge bei Gicht, Rheuma, unreiner Haut, Ausfluss und Krampfadern bzw. als Bad auch bei Schuppenflechte.

 

Erkältungstee - Rezept

Bei Erkrankungen der Atmungsorgane wie Husten, Bronchitis, Grippe.

  • 100g Schafgarbenblüten

  • 50g Lungenkraut

  • 25g Salbei

 

1 Teelöffel dieser Mischung für 1 Tasse, 3-4 Tassen am Tag möglich, warm und schluckweise trinken, eventuell mit Honig süßen.

Tee nur kurweise, für vier Wochen, anwenden. Danach eine zweiwöchige Pause einlegen.

Ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg beim Ausprobieren ☺

 

HINWEIS AUS RECHTLICHEN GRÜNDEN:

  • Meine Kräuter-Blogs basieren auf meiner Dipl. Kräuterpädagoginnen-Ausbildung, vertiefender Fortbildung und Erfahrungswerten. Sie sollen keinesfalls auffordern, sich selbst zu behandeln, eine ärztliche Behandlung oder Medikation abzubrechen oder sogar zu ersetzen.

  • Meine Aussagen über die Wirkungsweisen der einzelnen Zutaten, Kräuter und Rohstoffe sowie der aufgeführten Rezepte und Anwendungshinweise dienen nur zur Information.

  • Ich gebe keinerlei Heilversprechen zur Linderung und/oder Behandlung von gesundheitlichen Problemen und Erkrankungen ab und verspreche auch nichts Derartiges.

  • Wer gegen einen Inhaltsstoff allergisch ist, darf diese Pflanze/dieses Kraut natürlich nicht verwenden! Für die Verwendung in Schwangerschaft, Stillzeit, bei vorliegenden schweren Erkrankungen und für Kinder immer mehr Informationen einholen oder Deinen Arzt um Rat fragen‼️

  • Wer meine Rezepte oder Empfehlungen nachmacht, tut dies auf eigene Gefahr.

About

Bei Kathiswerkstatt bekommt ihr Informationen über meine aktuellen Workshops und Kräuterwanderungen sowie viele DIY-Rezepte zum selber ausprobieren.

Quick Links
  • Facebook Social Icon
  • Instagram

Copyright © 2020 Bilsi Design

  • Facebook
  • Instagram